🔴 Fête de la Musique

Buchhandlung C. Strecker Bei der Marienkirche 12, Mühlhausen

Livemusik vor der Buchhandlung C. Strecker

Sophia Mott „Mein Engel, mein alles, mein Ich“

Gemeindehaus der Petrikirche Petriteich 20, Mühlhausen

Zum 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven. Beethoven war ein ewiger Junggeselle, übte jedoch zeitlebens eine starke Anziehungskraft auf Frauen aus. In seiner Beziehung zu den unterschiedlichen Frauen, die in seinem Leben eine mehr oder weniger große Rolle gespielt haben, wird immer wieder Zuneigung, Freundschaft, gegenseitiger Respekt und Leidenschaft erkennbar. Sophia Mott zeigt den Komponisten

10€

Sandra Lüpkes „Die Schule am Meer“

Haus der Kirche Kristanplatz 1, Mühlhausen

Juist, 1925: Tatkräftig und voller Ideale gründet eine Gruppe von Lehrern am äußersten Rand der Weimarer Republik ein ganz besonderes Internat. Mit eigenen Gärten, Seewasseraquarien und Theaterhalle. Es ist eine eingeschworene Gemeinschaft: die jüdische Lehrerin Anni Reiner, der Musikpädagoge Eduard Zuckmayer, der zehnjährige Maximilian, der sich mit dem Gruppenzwang manchmal schwer tut, sowie die resolute

16€

Jens Mühling „Schwere See“

Haus der Kirche Kristanplatz 1, Mühlhausen

Schwere See, Eine Reise um das Schwarze Meer. Relevant, poetisch und humorvoll erzählt Jens Mühling vom Meer in unserer Mitte - und darüber, dass eigentlich jede Grenze eine fließende ist. Orthodoxe Russen, Georgier und Bulgaren treffen im Schwarzmeerraum auf jüdische Chassiden und Karäer, rumänische Katholiken auf ukrainische Altgläubige, muslimische Türken, Krimtataren und Abchasen auf alevitische

15€

Andrea Röpke „Völkische Landnahme“

Haus der Kirche Kristanplatz 1, Mühlhausen

Seit Jahren siedeln sich junge Rechtsextreme bewusst in ländlichen Regionen an, um dort generationsübergreifend "nationale Graswurzelarbeit" zu betreiben. Dieser unauffällige Aktionismus ist gegen die moderne und liberale Gesellschaft der Großstädte gerichtet, es herrschen alte Geschlechterbilder und autoritäre Erziehungsmuster vor. Die Aussteiger von rechts betreiben ökologische Landwirtschaft, pflegen altes Handwerk und nationales Brauchtum, organisieren Landkaufgruppen und

5€

Lesetheater nach Oscar Wilde „Das Gespenst von Canterville“

Haus der Kirche Kristanplatz 1, Mühlhausen

Auf Schloss Canterville spukt es seit Generationen. Doch niemand kann Hiram B. Otis davon abhalten, das alte Gemäuer zu kaufen. Als aufgeklärte Amerikaner glauben er und seine Familie nicht an sowas. Mit angstloser Respektlosigkeit treiben sie das alte Gespenst Simon von Canterville zur Verzweiflung. Lesetheater in einer Bearbeitung von Bernhard Ohnesorge, mit Astrid Bank, Theresa

10 €